Seminare

Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark
Das Seminar für die Fuhrparkleitung und verantwortliche. Die Wirtschaftlichkeit fängt schon bei der entsprechenden Fahrzeugbeschaffung und dessen Ausstattung an und hört beim Kraftfahrer auf. Es gibt dort extremes Einsparungspotential was am Ende dem Unternehmen zu gute kommt und die Gewinne steigern kann.

Punktesystem nach StvG seit 01.05.2014
Am 01.05.2014 trat das neue StvG in Kraft und die Medien haben werbewirksam damit beworben das jetzt alles einfacher und Fairer sein soll. Leider ist genau ddas Gegenteil eingetreten und selbst Fachjuristen kommen bei der neuen Punktregelung ins schleudern. Ebenso sind im vergangenen Jahr viele Änderungen hinzu gekommen die von der Press nicht veröffentlicht wurden. Wir bewegen uns alle auf der Straße mit immer größer werdendem Druck, das Thema geht nun wirklich uns alle an.

Controlling von Fahrerdaten
Ein Unternehmen was das Kontrollier von Fahrerdaten nicht explizit verfolgt spielt heutzutage mit seiner Existenz. Der Bußgeldkatalog sieht inzwischen Strafen vor die mehr als empfindlich sind. Nur was bringt es wenn man sich die Daten zwar anschaut aber nicht wirklich genau weiß was man da eigentlich schaut. Die Kontrollierenden Behörden sind inzwischen alle speziell geschult und decken auch gewisse Verhaltensmuster auf, das sollten auch sie als Unternehmer können und dem Präventiv entgegen wirken. Ebenso gehören dazu natürlich das Controlling der Telemetriedaten der Fahrzeuge die man auch lesen können muss und nicht nur den Kraftstoffverbrauch im Auge haben muss.

Digitales Kontrollgerät
Inzwischen sind ja nun fast alle Fahrzeuge mit denen aufzeichnungspflichtige Fahrten durchgeführt werden mit digitalen Kontrollgeräten ausgestattet. Nur wie ist das alles zu bedienen, was drückt man wann und was will das Gerät von mir wenn es blinkt und was hat man da alles zu beachten. Welche eintragungen müssen manuell eingegeben werden und wie sieht das rechtlich aus. Viele Bußgelder in Deutschland resultieren durch Fehlbedienung des Digitalen Gerätes.

ASF (Aufbauseminar Fahranfänger)
Auch dieses Seminar wird bei uns durchgeführt und richtet sich an Fahranfänger im Rahmen der Fahrerlaubnis auf Probe. Dieses Seminar wird durch die Behörde bei Verstößen angeordnet und muss durchgeführt werden. Eine freiwillige Teilnahme an einem solchen Seminar ist möglich, bringt einem aber bis auf die Erfahrung keinen Vorteil. Also kann es nicht präventiv gemacht werden.

aus der Praxis für die Praxis